Leistungen

Die Industrieberatung Karau ist Partner für viele technische Fragen Ihrer Prozesse. Wir beantworten Ihre Fragestellungen mit einem herstellerunabhängigen und systemischen Ansatz und betreuen Sie angefangen von grundsätzlichen Vorüberlegungen, der Planung einer Anlage, über die Werkstoffauswahl bis hin zur Abgasreinigung. Ob Hochvakuumofen oder Sondermüllverbrennung, in uns und mit uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner.

Hochtemperaturwerkstoffe/ Sonderwerkstoffe

Sie suchen einen speziellen Werkstoff, der Ihren hohen Anforderungen genügt und z.B. bei Temperaturen weit jenseits der 1500°C in ggf. aggressiver Atmosphäre beständig gegen Hochtemperaturkorrosion ist? Oder benötigen Sie hochgradig verschleißgeschützte Bauteile zur Erhöhung der Standzeit?

Sprechen Sie uns an, mit unserer reichhaltigen Erfahrung auf dem Gebiet der Refraktärmetalle, Hartstoffe und technischen Keramik können wir Ihnen Werkstoff- und Produktionskonzepte ausarbeiten sowie Teile und Baugruppen auslegen und konstruieren. Die Partner unseres breit angelegten Netzwerks fertigen für Sie mit höchster Präzision und Verlässlichkeit, punktgenau zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Sie betreiben Produktionsstätten für technische Keramik oder Sonderlegierungen, wollen diese erweitern, planen eine neue oder möchten höhere Qualitätsstandards Ihrer Produkte erreichen?

Wir betreuen Sie von der Idee, über die Durchleuchtung potentieller Märkte bis hin zur Auslegung des gesamten Prozesses, der Auswahl der verfahrenstechnischen Aggregate und Maschinen und der Ermittlung aller nötigen Prozessparameter für Ihren Produktionsprozess. Unser Know-How erstreckt reicht von den technisch relevanten Carbiden wie Zirkoniumcarbid, Borcarbid, Siliciumcarbid oder Wolframcarbid, über Nitride wie Aluminiumnitrid, Siliciumnitrid oder Titannitrid bis hin zu Refraktärmetallen (Wolfram, Molybdän, Rhenium), technischen Boriden wie Titandiborid, Rheniumdiborid, und Nickellegierungen, warmfesten Stählen oder den technischen Oxidkeramiken wie Aluminiumoxid, Zirkonoxid uvm. Durch diese enorm breite Basis sind wir in der Lage Sie optimal bei der Materialauswahl und dem Prozessdesign zu beraten.

Giessen, Sintern, thermisches Spritzen: Urformverfahren

Bisweilen kommt man mit Fertigungsverfahren irgendwann an seine Grenzen. Nach Jahren der Optimierung können die Anforderungen an das Werkstück oder das Material nicht mehr erfüllt werden oder nur noch mit gestiegenen Kosten. Die Anzahl der Fertigungsschritte nimmt zu und damit normalerweise auch die Kosten, nicht aber zwangsläufig auch die Qualität. Vielleicht ist es an der Zeit über ein anderes, passenderes Fertigungsverfahren nachzudenken? Vielleicht ist es ja Möglich Das Bauteil rationell in einem Verfahrensschritt z.B. aus einem Compound- oder Hybridwerkstoff oder in einem sehr rationellen Gießverfahren zu fertigen? Unsere langjährige Erfahrung in der Welt der Werkstoffe und Urformverfahren sowohl beim Metallgießen als auch beim Sintern oder thermischen Spritzen vereint sich für die Umsetzung Ihrer ambitionierten Projekte.

Thermische Verfahrenstechnik/Reaktoren

Sie wollen Ihre thermischen Produktionsprozesse und Verfahren optimieren, und effizienter gestalten? Qualität und Stabilität ihrer Prozesse sind wichtige Kriterien? Lassen Sie Ihre Prozesskette analysieren, Bottlenecks eliminieren und Ausschuss minimieren. Wir verfügen über die Werkzeuge und Methoden, die Ihnen zum Erfolg verhelfen und sind zudem an keinen Hersteller oder an ein bestimmtes Verfahren gebunden. So können wir uns vollkommen offen im Sinne des Kundennutzens der Lösung der Probleme annähern.

Emissionsschutz und Schadstoffreduktion

Sie wollen sicherstellen, dass Ihre Ofenanlage sicher die aktuellen Emissionsgrenzwerte unterschreitet und auch zukünftige Anforderungen meistert? Sie wollen Schad- und Giftstoffe möglichst konzentriert abscheiden um die Menge des Sonderabfalls und damit Ihre Kosten gering zu halten?

Wenden Sie sich an uns, nicht selten kommt es vor, dass aus Abfällen neue Wertstoffe werden, die wieder in den Rohstoffkreislauf zurückgegeben werden können. Wir finden für Sie die optimale Kombination aus Verfahrensanpassung und Entsorgungswegen um Ihren konomischen Erfolg zu maximieren.

Rohstoffaufbereitung

Sie wollen Sekundärrohstoffe, schwierig aufzuschließende oder minderwertige Rohstoffe nutzen, ohne Qualitätseinbußen ihres Produktes hinzunehmen oder die Stabilität Ihres Produktionsprozesses zu gefährden?

In Zukunft wird es immer wichtiger, Rohstoffe und Sekundärrohstoffe verarbeiten zu können, deren Nutzung vormals als unwirtschaftlich galt. Recycling nimmt einen immer höheren Stellenwert in der Industrie ein. Nutzen Sie unsere chemische und metallurgische Expertise und Erfahrung. Wir beraten Sie gerne zum Thema Ressourceneffizienz und hebe mit Ihnen Potentiale auf der Kostenseite ihrer Produktionsprozesse.

Technikum

Erfahrungsgemäß wird häufig den Schritten von der Idee, dem Laborversuch oder den Ergebnissen einer Literaturrecherche zum Produktionsprozess zu wenig Bedeutung beigemessen. Oder anders formuliert das Upscaling wir vernachlässigt. Dabei gibt es auf dem Weg zur Produktionsanlage viel zu verlieren aber auch zu gewinnen. Angefangen von der richtigen Dimensionierung der verfahrenstechnischen Aggregate bis hin zu Standzeiten von Heizern, Ofenmuffeln etc., chemischen Nebenreaktionen die man im Kleinmaßstab nie beobachtet hat oder falsch eingeschätzten Stundenleistungen ist so ziemlich alles dabei, was die Inbetriebnahme der Anlage verzögert und die Kosten und unkalkulierbaren Risiken in die Höhe treibt. Jeder kennt diejenigen Projekte, die nur mit viel Angstschweiß und z.T. hohen zusätzlichen Ausgaben umsetzbar waren und es bleibt dennoch der fahle Nachgeschmack eines eher provisorischen Produktionsprozesses zurück.

Das müsste nicht sein! Gezielte orientierende Auslegungsversuche minimieren die Risiken auf ein gut kalkulierbares Maß. Auf Grundlage theoretischer Erkenntnisse und jahrelanger praktischer Erfahrung planen wir für Sie diese Versuche und führen Sie durch oder arrangieren dies gemeinsam mit Partnern.

Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder haben bereits Interesse an einer Zusammenarbeit? Für eine erste Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular nutzen.